Blumenmarkt

Blumenmarkt in der Kirchenburg

Am letzten Samstag im Mai verwandelt sich die Ostheimer Kirchenburg für den Blumenmarkt in ein riesiges Blütenmeer zu dem
die Freunde der Kirchenburg einladen.

Der Blumenmarkt, der 2012 als Versuch startete, ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen und zu einem Publikumsmagneten geworden.

Tausende Blumen, Accessoires, Pflegeprodukte und Dekoartikel, über 40 Aussteller und Experten, ein einzigartiges Panorama – der Blumenmarkt Fleurs & Flair ist zu einem Sommer-Highlight im Dreiländereck geworden.

Leuchtende Blüten und saftig-grüne Kräuter bieten einen abwechslungsreichen Kontrast zu den mächtigen Mauern der Kirchenburg. In vielen Gassen, Nischen und Ecken können die Besucher die Blumenpracht entdecken. Selbst natürliche Pflegeprodukte und Hausgemachtes wie Marmelade oder Sirup sind zu finden. Für die Verpflegung ist gesorgt, der Eintritt ist frei.

Während des Blumenmarktes hat auch die Sonderausstellung „Drechseln und Filzen: Altes Handwerk - Modernes Design“ in der Kirchhofschule geöffnet. INFO www.lebendige-kirchenburg.de