Schnepf 1696

Die Eckpfosten im Obergeschoss der Scheune ist kunstvoll mit einer männlichen Figur beschnitzt. Der Sage nach ist dies der "Ritter von Schnepf". Weiter hinten ist die Trücke sichtbar, ein Laubengang zum Trocknen von Zwiebeln, etc. Zu beachten auch die Papyrussäule am Ende der Trücke.