Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

"Extra - Feine" Osterausstellung

Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung

22.03.2019 14:00
von touristinfo_ostheim
(Kommentare: 0)
Der Verein „Freunde der Kirchenburg e.V.“ lädt
von Freitag, 22. März bis Montag, 6. Mai,
zur Ausstellung "Extra - Fein" ein.
 

Der Verein „Freunde der Kirchenburg e. V.“ hat für 2019 wieder ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Neben dem Blumenmarkt „Fleurs & Flair“, dem offenen Singen, dem Historienwochenende mit Landsknechtlager und Aufführungen des Theaterstückes „Kroatensturm“, dem Tag des offenen Denkmals gehören wieder Wechselausstellungen zum Jahresprogramm.

Im März beginnt das Ausstellungsjahr in der ehemaligen Kirchhofschule mit einer geschmackvoll

gestalteten Osterausstellung.

Unter dem Titel „Extra – Fein“ ist sie

vom 22. März bis einschließlich 6. Mai 2019, von Fr bis Mo und an Feiertagen von 14:00 bis 17:00 Uhr

zu sehen.

Sorgfältig gestaltete, zerbrechliche Eischalen stehen in einem reizvollen Gegensatz zu fein geschnittenen Scherenschnittbildern von Frau Marina Leiska aus Neuenstadt. Ihre Leidenschaft für kleine, feine Dinge hat sie von Kindheit an. Sie machte allerlei Handarbeiten. Aber als sie nach vielen Jahren ihr altes Poesiealbum mit den gestanzten Scherenschnitten fand, wusste sie, dass wird ihre Passion. Seither fertigt Frau Leiska diese Bilder mit Schere, Geduld und ruhiger Hand selbst an. Ca. 50 ihrer reizenden Arbeiten, in Passepartout und Rahmen gefasst, hat sie zur Verfügung gestellt.

Die Schwarz / Weiß Bilder und die überwiegend in Farbe gestalteten Ostereier ergeben zusammen eine „Extra – Feine“ Ausstellung.

Nach dem Besuch der Ausstellung lohnt sich ein Rundgang durch das benachbarte Kirchenburgen-Museum. Dort können Interessierte mehr über die Kirchenburgen Unterfrankens und Südthüringens erfahren. Fundstücke aus dem Schulglockenturm lassen die Zeitgeschichte lebendig werden.

Gruppenführungen auch außerhalb der Öffnungszeiten für Ausstellungen und Museum:

Voranmeldung unter Tel. Nr. 09777 471, Frau Ingrid Schmidt

Weitere Informationen unter www.lebendige-kirchenburg.de

Zurück