Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

Osterbrunnenkonzert mit ffortissimo

Detailinfos zur Veranstaltung

Osterbrunnenkonzert mit ffortissimo

„Uesthemer“ Storch landet beim Brunnenkonzert

Abwechslungsreicher Ostersamstag in der Einkaufsstadt Ostheim /
Es gibt wieder Störche für Kinder
 

Tradition hat das Ostheimer Osterkonzert vor dem festlich geschmückten Brunnen im Steinig. Der Verein für Stadtmarketing Ostheim e. V. (VSO) lädt Einheimische und Besucher am Ostersamstag, den 20. April, um 11 Uhr zu Blasmusik mit dem Jugendblasorchester ffortissimo der Stadtkapelle ein. Der süße „Uesthemer“ Storch ist wieder mit von der Partie.

Die Gewerbetreibenden verteilen das altüberlieferte Gebildebrot an kleine und große Gäste solange der Vorrat reicht. Damit der Brauch erhalten bleibt, schürt Konditormeisterin Juliane Witthauer eigens den Backofen in der inzwischen stillgelegten Backstube an. Das mit bunten Zuckerstreuseln verzierte Gebäck hat eine mehrere Jahrhunderte alte Tradition.

Auch in diesem Jahr liest Catharina Clas wieder aus ihren „Storchengeschichten“. Der kleine Storch Addi nimmt die Besucher aus nah und fern mit auf ein neues, spannendes Abenteuer, in dem sich natürlich alles um den berühmten Ostheimer Osterstorch dreht, so viel sei verraten. Untermalt wird die Lesung wie auch 2018 vom ffortissimo Jugendorchester unter Leitung von Walter Bortolotti.

Eine festlich-fröhliche Kulisse für das Konzert ist der von den Landfrauen mit Ostergirlanden geschmückte Brunnen im Ostheimer Steinig. Das Bekränzen der Brunnen hat eine lange Geschichte und ist auf den früher üblichen „Wasserkult“ zurückzuführen, mit dem man das reine Wasser ehrte und es als Spender von Leben und Fruchtbarkeit herausstellte.

Die Ostheimer Geschäfte stehen für ihre Kunden am Ostersamstag zu den üblichen Öffnungszeiten zur Verfügung. www.ostheimrhoen.de

Ort: Ostheim; Osterbrunnen

Zurück