Erst zum Schnelltest, dann einkaufen

Zum Pressetermin lag der 7-Tage-Inzidenzwert in Rhön-Grabfeld bei mehr als 200, doch das Stadtoberhaupt Steffen Malzer sorgt, mit Unterstützung der ortsansässigen Ärzte und in Zusammenarbeit mit VSO und Kommunalunternehmen Tourismus und Marketing bereits im Hintergrund dafür, dass, sobald es die Zahlen zulassen, wieder in Ostheim eingekauft werden kann. „Erst Schnelltest – dann Einkaufen“ lautet die Devise, so der Bürgermeister. Damit das Einkaufserlebnis einfach und sicher abläuft hat er, neben dem Bayerischen Roten Kreuz, drei Ostheimer Ärzte mit ins Boot geholt, die, nach Terminvereinbarung, kostenlose Schnelltests durchführen.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Wähle eine Option
Menü