Kneippen

Die Kneipp-Anlage in Ostheim v. d. Rhön ist eine Wassertretstelle für die sogenannte Hydrotherapie.
Beim “Kneippen” wird in kaltem Wasser auf der Stelle getreten. Die Füße werden dabei zwischen jedem Schritt immer wieder vollständig aus dem Wasser herausgehoben. Nach 30 Sekunden, oder früher, wenn man ein starkes Kältegefühl in den Füßen und Beinen spürst, sollte man das Kneipp-Becken verlassen und die Füße und Beine wieder erwärmen. Dieser Vorgang wird regelmäßig wiederholt.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne.

    Menü