Haben Sie Fragen? +49 9777 1850

Willkommen in Ostheim vor der Rhön

Herzlich willkommen in Ostheim vor der Rhön

Als „Perle der Streu“ vereint Ostheim vor der Rhön Mittelalter und Moderne, Tradition und frische Ideen. Hier finden Sie die größte Kirchenburg und die kleinste Tageszeitung Deutschlands. Man spürt Fortschritt, Gemütlichkeit und Esprit. Der prämierte „Genussort“, Heimat der berühmten Bionade, besitzt mit seinen kulinarischen Kreationen den idealen Background für den Rhöner Wurstmarkt, der Besucher aus aller Welt ins Streutal lockt. Doch unsere Stadt bietet noch viel mehr als das: Wandern und Radfahren, Schlösser und Adelssitze, ein bedeutendes Orgelbaumuseum - und als Sternenparkgemeinde die funkelnde Gewissheit, dass Ostheim immer einen Besuch wert ist.

Kirchenburg von Nordwesten
Kirchenburg von Nordwesten

Freizeit und Aktivitäten

Ostheim und seine Umgebung bieten eine Vielzahl von unterschiedlichen Freizeitmöglichkeiten. Ob Sport, Wellness, Wandern, Nordic Walking und Radfahren – es gibt in der Rhön für jeden etwas.

Aktuelles aus Ostheim und der Umgebung

30 Dez 2018
von touristinfo_ostheim
30.12.2018 18:00
von touristinfo_ostheim
Kirchenburg in Flammen

Mit einem romantischen Licht- und Feuerspektakel lässt Ostheim v.d. Rhön das Jahr ausklingen. Am Sonntag, 30. Dezember heißt es ab 18 Uhr wieder „Kirchenburg in Flammen“. 300 Fackeln verwandeln die größte Kirchenburg Deutschlands in ein Lichtermeer, das Einheimische und Gäste verzaubert. Ein weihnachtliches Konzert, eine historische Erlebnis-Führung, eine Feuershow und die Krippenausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ locken Besucher aus Nah und Fern in den Luftkurort. Zur Stärkung gibt es im frisch gekrönten „Genussort Bayern“ Leckeres aus der Region zu verkosten.

Bereits um 17 Uhr beginnt das weihnachtliche Konzert der Ostheimer Gesangvereine Liedertafel und Liederkranz in der evangelischen Kirche St. Michael. An dem einstündigen Konzert wirken mit der Teenie-Chor aus Heufurt unter der Leitung von Heike Dankert, Marie-Luise Weier am Violoncello, Harfinistin Elisabeth Kritzer, Violinistin Sophia Stegner und an der Orgel Christoph Jobst. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Spenden am Ausgang sind willkommen. Die Gesangvereine bitten um Verständnis dafür, dass die Kirche während des Konzertes nicht für Besichtigungen geöffnet ist.

Die Versorgungsstände rund um die Kirchenburg öffnen um 17 Uhr und im Anschluss an das Konzert eröffnet kurz nach 18 Uhr die Egerländer-Besetzung der Stadtkapelle Ostheim unter der Leitung von Walter Bortolotti das abwechslungsreiche Programm „Kirchenburg in Flammen“ und auch die stimmungsvoll geschmückte evangelische Stadtpfarrkirche kann nun besucht werden. Spannend wird es, wenn die Akteure um Susanne Zuber-Maisch im Rahmen von zwei Erlebnisführungen neue lustige, schauerliche und tragische Geschichten aus der Ostheimer Stadtgeschichte in historischen Gewändern nachspielen. Die gut halbstündigen Führungen rund um die Kirchenburg beginnen um 19:00 und 20:00 Uhr. Sie starten und enden am Osteingang der Kirche. Außerdem wird der historische, kerzenbeleuchtete Gewölbe-Brauereikeller zwischen Feuerwehrhaus und Kirchenburg in der Zeit von 18 bis 21 Uhr geöffnet sein. So sind seltene Einblicke auf „Ostheim von unten“ möglich.

Von 14 bis 21 Uhr laden die Freunde der Kirchenburg zu ihrer Weihnachtsausstellung „Eine Botschaft geht um die Welt“ und in die friesische Teestube in der Kirchhofschule ein. Für nur einen Euro können zahlreiche kleine Kunstwerke aus aller Welt bestaunt werden.

„Heiß“ wird es dann, wenn Regina Behlert gegen 19:00 und 20:00 Uhr ihre Feuershow zeigt. Fans von Kirchenburg in Flammen kennen die Suhler Künstlerin bereits aus den letzten Jahren. Die historischen Mauern der Kirchenburg bilden die perfekte Kulisse für Feuertanz, Musik und lodernde Fackeln.

Kulinarisch verwöhnen die Organisatoren von „Kirchenburg in Flammen“ ihre Gäste mit Thüringer Bratwürsten vom Grill, Flammkuchen, Glühwein, Kinderpunsch u. v. m. Als regionale Besonderheit bietet Heidrun Luther Wildfruchtspezialitäten aus der Rhön an, z.B. Schlehenelixier, Salbeilikör, Vogelbeersalz und vor Ort auch Punsch aus Wildfrüchten.

Der Eintritt zu „Kirchenburg in Flammen“ am 30. Dezember ist frei. Die Veranstaltung endet gegen 21 Uhr. Danach lädt die örtliche Gastronomie alle Gäste zum Weiterfeiern ein.

Organisiert wird das diesjährige „Kirchenburg in Flammen“ vom Verein für Stadtmarketing Ostheim e.V. (VSO). Weitere Informationen über die Tourist-Info, Tel. 09777 18 50, www.ostheim-rhoen.de und Facebook.

30.12.2018 18:00
von touristinfo_ostheim
01 Dez 2018
von touristinfo_ostheim
01.12.2018 15:00
von touristinfo_ostheim
Weihnachtsmarkt in und um die Kirchenburg

am ersten Adventswochenende

01.12.2018 15:00
von touristinfo_ostheim
30 Nov 2018
von touristinfo_ostheim
30.11.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
Eine Botschaft geht um die Welt

Krippen aus vielen Ländern der Erde in der ehem. Kirchhofschule der Kirchenburg

30.11.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
14 Okt 2018
von touristinfo_ostheim
14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
Wurstprämierung 9. Rhöner Wurstmarkt

Beste Rhöner Hausmacher Leberwurst kommt aus Bischofsheim

14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
14 Okt 2018
von touristinfo_ostheim
14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
Prominentenband spendet an Ostheimer Storchennest

Spende der Bad Königshofer Prominentenband geht an Ostheimer Kinderkrippe

14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
14 Okt 2018
von touristinfo_ostheim
14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim
Gut´ Wetter für die Wurst

9. Auflage des Rhöner Wurstmarkt ein voller Erfolg, rund 22.500 Besucher

14.10.2018 00:00
von touristinfo_ostheim

Viele Sehenswürdigkeiten und Denkmäler laden ein:

Sehenswertes auf Schritt und Tritt

Das Kultur- und Aktivzentrum Ostheim/Rhön lädt Sie zu spannenden Entdeckungstouren ein. Unser Städtchen, das im Jahr 2004 sein 1200jähriges Bestehen gefeiert hat, bietet Ihnen Sehenswertes auf Schritt und Tritt. Entdecken Sie unsere historische Altstadt mit ihren Adelshöfen, Mühlen und Fachwerkhäusern!

  • die größte Kirchenburganlage Deutschlands
  • der Gewässerlehrpfad an und sogar in der Streu und der Naturpark Weyhershauk
  • das einzigartige Orgelbaumuseum im Schloß Hanstein
  • die bewirtschaftete Lichtenburg hoch über Ostheim
  • alte Adelshöfe und Fachwerkhäuser
  • im Sommer eine historische Dampflokfahrt mit dem "Rhönzügle"
  • einzigartig sind auch die Wander- und Nordicwalkingwege im Bionade-Aktiv-Park

 

Fröhliche Feste & viel Kultur rund ums Jahr

Veranstaltungstipps

Ob Sie uns im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter besuchen - Kultur- und Aktivzentrum Ostheim/Rhön und seine Nachbargemeinden bieten Ihnen stets einen abwechslungsreichen Veranstaltungskalender. Ob Sie ein fröhliches Fest besuchen möchten, Kultur & Klassik lieben, typisches fränkisches Brauchtum erleben möchten oder sich bei Sport & Spaß austoben wollen: In Ostheim/Rhön finden Sie reichlich Auswahl.

Zum Veranstaltungskalender

Aktuelle Veranstaltungen
Weltdiabetestag
Wagnereimuseum
Brauereiführung Streck-Bräu
Lauftreff plus Nordic Walking
"Dem Diabetes davonlaufen"
Wagnereimuseum
Brauereiführung Streck-Bräu
WebCam - Einblick in die Marktstraße

WebCam von Ostheim v.d.Rhön

Weitere Bilder des Tages

Stadt Ostheim

Neben vielfältigen kulturellen Angeboten, gibt es in und um Ostheim viel zu unternehmen

Wellness, Kur und Gesundheit

Atmen Sie auf! So lautet unser Slogan im Luftkurort Ostheim/Rhön. Unser Tipp: Beherzigen Sie unseren Rat! Ihr Urlaubsort ist ideal geeignet, einfach mal die Seele baumeln zu lassen, durchzuschnaufen und ein bisschen kürzer zu treten und mal so richtig zu entspannen.

Mehr Informationen

Bewegte Bilder aus Ostheim v. d. Rhön - Ostheimvideos

Genießen Sie ein paar Momentaufnahmen aus dem abwechslungsreichen Stadtgeschehen von Ostheim vor der Rhön. Lernen Sie Land und Leute kennen.