Hügelgräber

Auf der Flur „Vor dem kleinen Lindenberg“ wurde 1989 dieses vormals vollständig verflachte Hügelgräberfeld beim Straßenbau entdeckt und von der Archäologischen Arbeitsgruppe ausgegraben. Dabei konnten 16 Hügelgräber untersucht werden. Die Steinkränze und Steinpackungen waren sehr gut erhalten. Dies erlaubte eine Rekonstruktion des Gräberfeldes als anschauliches archäologisches Denkmal.

Der in einem Halbschnitt wieder errichtete Hügel Nr. 10, zeigt den Aufbau der Hügelgräber aus Grabkammer, Steinpackung, Steinkranz und Erdhügel.

Fundstücke aus diesen und weiteren in der Umgebung gefundenen vorgeschichtlichen Gräbern sind im Rhön-Museum in Fladungen ausgestellt.

Vor Ort befindet sich eine reich bebilderte Schautafel, auf der es viele weitere Informationen zu Funden und weiteren Hügelgräberfeldern in der Umgebung gibt.

Das Hügelgräberfeld ist bequem von Ostheim aus zu erreichen. Da es sich ausschließlich um befestigte Wege handelt, können Sie auch das Fahrrad oder das Auto benutzen.

Jeden ersten Freitag im Monat findet um 18 Uhr ein kostenfreier Abendspaziergang zu den Hügelgräbern statt.
Weitere Infos finden Sie in unserem Eventkalender.

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie uns gerne.

    Menü